Küchenkräuter

Leckere Küchenkräuter

Gewürzpeterli
Gewürzpeterli Eigenprodukt

Leckere Küchenkräuter:

Thymian

Thymian
Thymian

Wer die mediterane Küche liebt, weiss um den Duft und das Aroma des Thymians


In der Heilkunde wird Thymian als krampf- und schleimlösendes Mittel empfohlen und bei Halsentzündungen und Husten in Form von Gurgelmittel und Hustensaft verabreicht.

Verwendung:
Fleisch, Suppen, Fisch, Schmorfleisch, Wild, Lamm, dunkles Geflügel, Kochwürste.
Da verdauungsfördernd ideal auch für schwere Gerrichte
passt ideal zu Knoblauch, Oliven, Auberginen, Tomaten, Paprika und Zucchini.

Gewürz Lorbeer

Laurus nobilis
Laurus nobilis

Aus dem Mittelmeerraum stammend ist zu Kränzen gebunden das Zeichen für Sieg und Ruhm.

Verwendung:
Schmorbraten, Fleischgerichte Marinaden.

Der Loorbeer wird, da seine Würze eher langsam abgeben kann, oft bei Gerichten mit längeren Garzeiten eingesetzt.
Die Blätter werden meist nach dem Kochen entfernt und nicht mit gegessen.

Rosmarie

Rosmarinus officinalis
Rosmarinus officinalis


Verwendung:
helle Fleischsorten und Gemüse mediterraner Herkunft, wie etwa Tomaten und Auberginen.

In der italienischen Küche würzt Rosmarin aber auch Tomatensuppen, Hammel- und Schweinebraten, Käse und pikante Saucen.
Marinaden, Wild- und Fischgerichte.

Auch zum beilegen im Grill (Räuchereffekt nicht verkohlen lassen)

Rosmarin gehört auch zu den Kräutern, die Öl ein unvergleichliches Aroma verleihen. Ein bis zwei frische Zweige reichen dabei für ½ l Öl.

Hänge Rosmarie

Hänge Rosmarie
Hänge Rosmarie

Hängende Form des Rosmarie,
Blühreich und auch in Ampeln geeignet.

Minze diverse

Diverse Minzen Mentha
Diverse Minzen Mentha

Pfefferminze wird zwischen April und Oktober geernet, verwendbar sind die Blätter und die ganzen Triebe und zwar sowohl frisch als auch getrocknet.

Verwendung:

Tee, Erfrischungsgetränke, Desserts, Süssspeisen

Im arabischen Teil der Welt auch zu Hackfleisch und Lamm.

Majoran

Majoran
Majoran

Verwendung:

Würzkraut für Pizza Wurst, Eintöpfen und geräuchertem Fleisch.

Lavendel

Lavandula angustifolia
Lavandula angustifolia

Bei uns eher als Zierpflanzen im Garten bekannt (andere Sorten für Bodendecker!!) eignet sich der Gewürzlavendel gut zum Würzen und verzieren von Speisen.

Blätter und Blütten kommen dabei zum Einsatz

Verwendung:
Blatttriebe als Würze zu Braten, Fischsuppen und Kräuterbutter.
Blüten zu Geflügel und fleischgerichte (oft auch zur Dekoration)

Basilikum

Eigenprodukt:
Diverse Sorten zu einem späteren Zeitpunkt, da Frostempfindlich

Verwendung:
Pizzabelag, Saucen, Salate